Konvertieren von Cache-Archiven

Ändern Sie die Filter-Einstellungen, so wirken sich diese nur auf Seiten aus, die neu geladen werden. Dadurch können sich auch Dateinamen ändern. Um in Ihrem Cache-Archiv bereits gespeicherte Seiten an geänderte Filter-Einstellungen anzupassen, sind diese zu konvertieren.

Filter können Sie für folgende Zwecke einsetzen:

Zusammenfügen von Cache-Archiven

Sie können zwei Cache-Archive zusammenführen, indem Sie ein Cache-Archiv als Quelle und ein anderes als Ziel angeben. Alle Dateien, die nur im Quell-Archiv vorhanden sind oder neuer sind als im Ziel-Archiv, werden in das Ziel-Archiv übernommen.



Start des Utility

Sie starten das Utility mit einer der folgenden Skript-Dateien im Ordner: MM3-WebAssistantProfessional/script/
SkriptBetriebssystem
MM3-Utility.bat Windows von Microsoft
MM3-Utility.sh Linux und UNIX
MM3-Utility.commandMac OS X von Apple
Im ersten Dialog werden alle Utilities angezeigt. MM3-Convert starten Wählen Sie aus: Konvertieren bzw. zusammenfügen von Cache-Archiven.
Mit Weiter kommen Sie zu dem Konfigurationsdialog Convert. MM3-Convert Konfiguration

Surf-Set

Es werden nur die Filtereinstellungen des Surf-Set verwendet und das erste Cache-Archiv als Quell-Cache-Archiv eingetragen.

Quell-Cache-Archiv

Als Quell-Archiv wählen Sie das Archiv, aus dem die Dateien in das Ziel-Archiv übernommen werden sollen.

Ziel-Cache-Archiv

Als Ziel-Archiv wählen Sie das Archiv an, in das die Dateien aus dem Quell-Archiv übernommen werden sollen.

Vor der Verarbeitung können Sie der Dateien aus dem Quell-Archiv überprüfen. Aus dem Protokoll können Sie entnehmen, ob die Datei umbenannt bzw. nicht in das Ziel-Archiv kopiert wird. Hierzu deaktivieren Sie das Ziel-Archiv.

Starten

Nachdem Sie die benötigten Einstellungen ausgewählt haben starten Sie die Verarbeitung mit Starten. Der Verlauf der Verarbeitung wird protokolliert.

MM3-WebAssistant

Konvertieren