English
MM3 MM3-WebAssistant

Navigation

Neben dem Abruf einer URL mit Ihrem Browser können Sie nun auch die Verzeichnisstruktur der Cache-Archive mit dem Befehl ls abrufen und in diesen navigieren.

Hinweis

ls ist die Abkürzung für list und wurde hier in Anlehnung an den entsprechenden Unix-Befehl verwendet.

top

Domain-Verzeichnis

Im Domain-Verzeichnis werden alle Domains gelistet, die das aktive Surf-Set enthält. Die Liste wird angezeigt, wenn Sie die URL http://l.s in die Adresszeile des Browsers eingeben, meist genügt ls einzugeben. Die Darstellung der Liste ist abhängig von der Anzahl der auszugebenden Domains. Folgende Darstellungen sind möglich:

DarstellungBeschreibung
VollspezifiziertAnzeige der vollspezifizierten Domain mit Link auf diese Domain
und Befehl ls mit Auflistung des Verzeichnisses der Domain.
KompaktPro Domain erfolgt die Anzeige in einer Zeile.
Existiert nur ein Eintrag für eine Domain, so wird die vollspezifizierte Domain angezeigt.
EinfachPro Domain erfolgt die Anzeige in einer Zeile.

Die Anzahl der Domains, bis zu der die vollspezifizierte bzw. kompakte Darstellung erfolgt, ist unter Optionen/Navigation einstellbar. Darüber hinaus wird nur eine sortierte Liste der Domains angezeigt.

Hinweis

Der Begriff Domain wird als Kurzbezeichnung für Secondary-Level Domain benutzt. Ansonsten wird von vollspezifizierter Domain gesprochen, standardmäßig wird dabei das Protokoll http angenommen.

http://l.s

Navigation im Domain-Verzeichnis

  • (1) Adressleiste
    Mit der Eingabe des Befehl ls
  • Filterung des Domain-Verzeichnis Mit dem Filter kann das anzuzeigende Domain-Verzeichnis eingegrenzt werden.
    Der Filter wirkt sich auf die Secondary- und Top-Level Domain aus.
    Folgende Möglichkeiten stehen zur Verfügung:
    • (2) Auswahl eines Zeichen am Anfang
      Entsprechend der Liste der verfügbaren Anfangszeichen.
    • Eingrenzung der (Secondary-Level) Domains durch Eingabe von Zeichen
      Beispiele:
      EingabeAnzeige auf Domains begrenzen, die mit der Zeichenfolge . . .
      proxy*Beginnen: proxy
      *browserEnden: browser
      *offline*Enthalten: offline
    • Zusätzliche Einbeziehung der Top-Level Domain
      Beispiele:
      EingabeAnzeige der Domains begrenzen
      proxy*.deAuf alle de-Domains
      deren Domain beginnt mit: proxy
      *browser.comAuf alle com-Domains
      deren Domain endet mit: browser
      *offline*.infoAuf alle info-Domains
      deren Domain enthält: offline
      *.deAuf alle de-Domains
    Neben der Liste der Domains wird die Anzahl der Domains angezeigt, die das Auswahlkriterium erfüllen sowie die Anzahl der im Surf-Set vorhandenen Domains. Ebenso wird in der Liste der verfügbaren Anfangsbuchstaben als Tooltipp die jeweilige Anzahl der Domains angegeben.
  • (3) ls
    Zeigt das nächst tiefere Verzeichnis an. Beachten Sie auch die Schreibweise in der abgerufenen URL.
  • Verzeichnis
    Zeigt die Homepage der Domain an.
  • (4) Domain
    Zeigt die Homepage der Domain an.
  • (5) Fusszeile
    Diese gibt u.a. das Datum sowie die Zeit der Generierung der Seite an.

MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserWebAssistant Professional

Möglichkeit der Suche in den Cache-Archiven. Ein Indikator für vorhandene HTML-Seiten in der Domain.

top

Verzeichnis

Mit dem Befehl ls können nicht nur alle Domains angezeigt werden, sondern auch alle in einem Verzeichnis enthaltenen Dateien. Zur Anzeige ist dem Verzeichnisnamen ein /ls anzufügen.

http://www.Proxy-Offline-Browser.de/private/ls

Navigation im Verzeichnis

  • cd.. Ein Verzeichnis höher
    Wechselt in das nächst höhere Verzeichnis.
  • cd.. Ein Verzeichnis höher
    Wechselt ebenfalls in das nächst höhere Verzeichnis,
    wobeiangezeigt wird, dass nur diese vollspezifizierte Domain existiert.
  • index.html Index
    URL wird geladen (ohne ls)
  • index.html Index
    URL ist lokal nicht vorhanden.
  • Sortierung der Ressourcen
    Die Ressourcen können nach Typ, Größe, Datum und alphabetisch sortiert werden.
  • (1) vollspezifizierter Name der Domain
  • (2) Pfad des Verzeichnisses
  • Filterung von Dateinamen Durch den Filter werden die anzuzeigenden Einträge im Verzeichnis eingegrenzt.
    Der Filter wirkt sich nur auf Dateinamen aus, dabei wird zwischen Groß- und Kleinschreibung nicht unterschieden.
    • (3) Auswahl eines Zeichen am Anfang
      Entsprechend der Liste der verfügbaren Anfangszeichen.
    • Eingrenzung auf Ressourcen durch Eingabe von Zeichen
      Beispiele:
      EingabeAnzeige wird auf Ressourcen begrenzt, die mit der Zeichenfolge . .
      download*Beginnen: download
      *surfEnden: surf
      *offline*Enthalten: offline
  • Verzeichnisses
    Lädt die URL des Verzeichnisses.

MM3-WebAssistant - Proxy Offline BrowserWebAssistant Professional

In dieser Übersicht werden die HTML-Dateien mit ihrem Titel, der Zusammenfassung (Description) sowie ca. 200 Zeichen Text angezeigt.
Ein Indikator zeigt vorhandene HTML-Dateien in Unterordnern an.

<- Surfen Suche ->
© MM3Tools, 7. November 2016 mail WebAssistant@MM3Tools.deRechtliche Hinweise